Fassadensanierung

Fassadensanierung kann viele Facetten aufweisen:

Warten Sie mit der Fassadensanierung nicht zu lange, denn sonst können Schäden entstehen, die unter Umständen nur unter großem Kostenaufwand behoben werden können. Eine intakte Fassade sieht nicht nur schön aus, sondern schützt vor allem das Gebäude – zudem wird die Werterhaltung ihrer Immobilien gesteigert.

Fassadensanierung fällig

Bevor Sie mit einer Fassadensanierung beginnen, sollten Sie fachmännischen Rat einholen, damit die Sanierung ihren Zweck erfüllt – am besten einen kostenlosen FASSADENCHECK anfordern. Kleinere Arbeiten können in Eigenregie ausgeführt werden, gröbere Fassaden-Sanierungsarbeiten sollten dem Fachmann überlassen bleiben.


MASSNAHMEN ZUR FASSADENSANIERUNG:

Dazu gehören beispielsweise die Algen- und Moosentfernung, die Reinigung der Fassade, Fassadensanierung mit Wärmedämmung, eine Instandsetzung und Renovierung und nicht zuletzt ein farblich passender Anstrich, die Ihre zuvor bedürftige Hausfassade wieder zum Schmuckstück erstrahlen lässt.

Professionelle Renovierung und Werterhalt Ihrer Wohn- und Lebensräume

Ein klopfen (verräterisch ist der hohle Klang) an der Wand kann verraten, ob Feuchtigkeit eingedrungen ist. Liegen bereits Feuchtigkeitsschäden vor, können zusätzliche Arbeiten notwendig werden. Oft liegt die Ursache von Fassadenschäden an eingedrungener Feuchtigkeit in das Mauerwerk, an Frostschäden oder an Ausführungsfehlern, die in der Vergangenheit entstanden sind.

Mauerise

Wer Mauerrisse entdeckt und mit dem Aussehen der Fassade bereits unzufrieden ist, der sollte auch mit dem Gedanken spielen, während der Sanierung gleich eine Wärmedämmung anzubringen. Nicht nur, dass eine Wärmedämmung durchwegs die Heizkosten senkt, so hilft sie auch gegen Mauerrisse nach der Winterperiode.

Dämmmaterial

Wer ohnehin seine Fassade erneuert, kann zuvor energiesparendes Dämmmaterial anbringen und anschließend den Putz erneuern lassen. Das spart unter dem Strich nicht nur Arbeitskosten, sondern senkt auch die Nebenkosten für das in neuem Glanz erstrahlende Haus.

SIE MÖCHTEN SICH ÜBER DIE FÖRDERUNG und mögliche Sanierungsmaßnahmen informieren? Dann zögern Sie nicht und nehmen mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne und holen dabei das Beste für Sie heraus!

KOSTENLOSE BERATUNG: HIER KLICKEN!

14 Antworten auf „Fassadensanierung“

  1. Moos von der Fassaden zu entfernen ist sicher nicht ganz einfach. Da es sich ja wahrscheinlich schon über mehrere Jahre dort an der Fassaden festgesetzt hat. Trotzdem bei diesen Beispiel hier scheint es ganz gut gelöst worden zu sein. Zum Glück sind keine weiteren Fassadenschäden bei der Renovierung entstanden.

  2. Wie Sie bereits zu Beginn des Beitrags anführen kann eine verspätete Reinigung der Fassade schnell in eine Erneuerung münden. Daher habe ich mir selbst feste Intervalle für die Reinigung gesetzt die es nun nur noch einzuhalten gilt. Für aufwendigere Sanierungsarbeiten werde ich dennoch auf professionelle Unterstützung setzen.

  3. Wir möchten bald unsere Fassade renovieren lassen und ich informiere mich gerade diesbezüglich. Wie Sie anführen, wollen wir die Gelegenheit benutzen, um die Dämmung zu erneuern und energiesparendes Material anzubringen. Natürlich machen wir das auch aus ästhetischen Gründen und wir freuen uns auf das Ergebnis vom Fassadenanstrich mit der neuen Farbe.

  4. Gut zu wissen, dass Fassadenschäden mit Feuchtigkeit in das Mauerwerk oder mit Frostschäden verbunden sind. Ich möchte meine Fassade renovieren lassen und informiere mich daher gerne über das Thema. Danke für deinen Beitrag, ich habe einen guten Überblick über Fassadensanierungen bekommen.

  5. Interessant, das ein hohler Klang auf Feuchtigkeitsschäden an der Fassade hinweisen kann. Eine Fassadensanierung ist bei uns nicht notwendig, wir werden das Haus aber von einem Maler neu streichen lassen. Dieses Mal nehmen wir nicht weiß, es soll eine Weile halten .

  6. Ich finde die Fassadensanierung sehr wichtig, vor allem bei historischen Gebäuden, die heute so wichtig sind und erhalten werden müssen. Ein vor- und nachher bei diesen Gebäuden ist immer sehr beeindruckend. Mein Freund hat letztens eine Firma beantragt die Fassade seines Gebäudes zu sanieren, weil dort auch schon einige Risse an der Wand waren und eine Renovierung unbedingt nötig war. Wir wissen nicht, ob die Schäden an Feuchtigkeit oder Ausführungsfehlern entstanden sind, aber wichtig war es auf jeden Fall die Fassade wieder in Ordnung zu bringen.

  7. Das stimmt, das es bei Fassadensanierung sehr wichtig ist, eine passende Farbe zu wählen. Mein Bruder muss seine Fassade sanieren lassen und versucht zu entscheiden, welche Farbe er nutzen soll. Die alte Farbe gefällt ihm nicht, aber er ist nicht sicher, welche gut passen würde.

  8. Das wäre ja eine gute Idee in vielen Fällen, eine Wärmedämmung anzubringen. Dann kann man gleich eine ganz neue Fassade haben. Wir wollen die Fassade unseres Hauses sanieren und diese Tipps fand ich sehr hilfreich dafür.

  9. Wir haben ein sanierungsbedürftiges Haus gekauft und wollen es nach der Sanierung wieder verkaufen. Vielen Dank für den Tipp, dass man durch das Klopfen an der Wand erkennen kann ob Feuchtigkeit eingedrungen ist. Bei uns ist dass nicht der Fall, sodass der Maler bald ans Werk darf.

  10. Schön zu wissen, dass man auch einen kostenlosen Fassadencheck machen kann. Unsere Fassade muss saniert und gereinigt werden, wobei Ihr Tipp zu besserem Dämmmaterial echt gut ist. Wir haben auch schon eine Firma fürs Sanstrahlen beauftragt.

  11. Danke für die Infos und Gedanken zur Fassadensanierung. Eine Fassadendämmung gehört auch dazu oftmals, habe ich gelernt. Das Gebäude mit Foto im Artikel sieht ja komplett anders aus. Eine Fassadensanierung kann Wunder wirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

÷ 1 = 2